Le quotidien des enjeux du développement durable au Luxembourg !
OIKOPOLIS Groupe, certifié d’intérêt général, rapports sur la RSE, durabilité des entreprises, exigences socio-environnementales, chaîne d’approvisionnement, culture d’entreprise, groupe OIKOPOLIS en faveur d’une société respectueuse de l’environnement, marchandises biocertifiées, aspects environnementaux et sociaux sont évalués tout au long de la chaîne de valeur
facebook
twitter/
linkedin
scoopit

OIKOPOLIS Gruppe zum 3. Mal Gemeinwohl-zertifiziert – mit herausragendem Ergebnis

RSE

Publié le
mardi 23 mars 2021 à 04:00

facebook
twitter/
linkedin
scoopit

Im Kontext der heutzutage immer relevanter werdenden sozio-ökologischen Anforderungen an die Wirtschaftsakteure, welche über die reine finanzielle Rentabilität hinausgehen, sind CSR-Berichte und Nachhaltigkeitsreports von Unternehmen allgegenwärtig. Auch im rechtlichen Rahmen müssen Firmen demnächst strengere Regeln, wie im Fall des Lieferkettengesetzes, befolgen.

In dem Zusammenhang befasst sich die OIKOPOLIS Gruppe bereits seit 2013 mit der Gemeinwohlökonomie nach Christian Felber und hat nun als einziges Unternehmen in Luxemburg offiziell seine dritte Gemeinwohl-Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um ein Bilanzierungsmodell, welches die Wirtschaft in erster Linie als Mittel zur Befriedigung der menschlichen Bedürfnisse sieht und nicht als Instrument zur Gewinnmaximierung auf Kosten anderer Beteiligten in der Gesellschaft. Beurteilt werden die ökologischen und sozialen Aspekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dazu gehören Werte wie die Menschenwürde, Transparenz und Solidarität/Gerechtigkeit.

Bekannte teilnehmende Firmen sind unter anderem der Tofu-Hersteller Taifun und der Outdoor Bekleidungs-Hersteller Vaude, sowie das österreichische Tee-Unternehmen Sonnentor. Auch die Gemeinde Merzig hat sich vergangenes Jahr als erste luxemburgische Gemeinde nach den Prinzipien der Gemeinwohlökonomie bilanzieren lassen. Freunde der Idee haben 2019 den Verein GWÖLuxemburg asbl gegründet, dessen Ziel die Verbreitung der Gemeinwohl-Ökonomie in Luxemburg ist, indem Betriebe und Gemeinden dafür gewonnen werden, sich nach den Gemeinwohlprinzipien auditieren zu lassen.

Mit insgesamt 669 Punkten wurde aus mehreren Gründen ein hervorragendes Ergebnis erreicht - nur wenige Unternehmen konnten bisher eine Punktzahl erreichen, die im vorbildlichen Bereich liegt. Die konsequent ökologische Ausrichtung in allen Bereichen unseres Unternehmens, die sich nicht nur auf die Bereitstellung biozertifizierter Waren beschränkt, sondern auch die Optimierung von Anlagen wie z.B. Kühleinrichtung oder die Elektrifizierung des Fuhrparks umfasst, wurden im Auditbericht besonders herausgestellt.

Weiterhin vorbildlich wurden die seit Beginn unseres Bestehens praktizierten „Runde-Tisch“ Gespräche betont, an denen alle Vertreter der Wertschöpfungskette gemeinsam und auf Augenhöhe ihre vertraglichen Handelsbedingungen festlegen und sich gegenseitig solidarisch unterstützen.

Das gesellschaftliche Engagement der OIKOPOLIS Gruppe für eine umweltverträgliche und gemeinwohlorientierte Gesellschaft bleibt konstant hoch und wurde seitens der Auditor*innen ausdrücklich genannt. Die Vortragsreihe „Oikopolis im Dialog“ konnte sich weiter etablieren und leistet einen wichtigen Beitrag zur Diskussion aktueller, gesellschaftlicher Fragen. Das von unserem Unternehmen eigens ins Leben gerufene Label „fair&assoziative“ ebnet auch anderen Unternehmen den Weg für ein an Werten ausgerichtetes Wirtschaften.

Durch weitere Systematisierung von Prozessen und der Evaluierung bereits getroffener Maßnahmen kann unser stetig wachsendes Unternehmen auch in Zukunft die Werteorientierung in allen Bereichen des Unternehmens sichern und weiterentwickeln. Hierfür bieten die mit allen Mitarbeitenden erarbeiteten Leitlinien „Unsere(r) Unternehmenskultur“ und die Stärkung unserer Mitarbeiter*innen in der Übernahme von Führungsverantwortung eine gute Basis.

Publié le
mardi 23 mars 2021


Article de notre partenaire

NATURATA s.à.r.l
RSE
Communiqué
Distraction free
DISTRACTION FREE MODE
Nos partenaires RSE


Nos partenaires RSE

Nos partenaires