Le quotidien des enjeux du développement durable au Luxembourg !
natur&ëmwelt, assemblée générale, environnement, climat, développement durable, protection de la nature, biodiversité
facebook
twitter/
linkedin
scoopit

Die Generalversammlung und der Landeskongress von natur&ëmwelt im Zentrum Kuerzwénkel

Green Planet

Publié le
jeudi 28 mars 2019 à 04:00

facebook
twitter/
linkedin
scoopit

Nachdem in der Generalversammlung der Verwaltungsrat teilweise neu gewählt wurde (fünf Personen waren austretend, davon wurden vier wieder gewählt, eine trat zurück und ein neues Mitglied wurde aufgenommen) und der Finanzbericht von 2018 präsentiert wurde, eröffnete der Präsident von natur&ëmwelt a.s.b.l. Roby Biwer nach einer Kaffeepause den Landeskongress im Beisein von Carole Dieschbourg, der Ministerin für Umwelt, Klima und Nachhaltige Entwicklung.

Die natur&ëmwelt Mitgliedsvereinigung Müllerthal fuhr weiter mit einem Vortrag über Biodiversität in der Region. Danach folgten die Tätigkeitsberichte der natur&ëmwelt Fondatioun Hëllef fir d’Natur und der natur&ëmwelt a.s.b.l., die von den jeweiligen Koordinatoren Gilles Weber und Lea Bonblet vorgetragen wurden. Einen Ausblick zum Thema Ehreamt und in welche Richtung sich natur&ëmwelt diesbezüglich weiter entwickeln möchte wurde von Valérie Klein gegeben.

Die Ansprache Roby Biwers beinhaltete die diversen Probleme des Naturschutzes (Boden, Wasser, Lebensmittel, Luft- und Lichtverschmutzungen), die natur&ëmwelt im kommenden Jahr weiterhin angehen wird. Er unterstreichte zudem, dass Naturschutzpolitik gleichberechtigt mit Finanz-und Wirtschaftspolitik zu betrachten ist, denn nur in einem sauberen, intakten und gesunden Umfeld können Lebensqualität und Gesundheit erhalten werden. Die Umweltministerin Carole Dieschbourg stimmte diesen Punkten zu und versicherte dass Sie zusammen mit natur&ëmwelt die Verschmutzungsproblematik konkret angehen möchte und Ihre Unterstützung weiterhin gewährleistet ist.

Abgerundet wurde der diesjährige Kongress mit der Ehrung vierer Mitglieder der Mitgliedsvereinigung Müllerthal welche von der Umweltministerin, Carole Dieschbourg, und der Bürgermeisterin, Edith Jeitz, mit goldenen Spangen ausgezeichnet wurden.
/
Communiqué natur&ëmwelt

Publié le
jeudi 28 mars 2019


Article de notre partenaire

natur&ëmwelt
Green Planet
Communiqué
Distraction free
DISTRACTION FREE MODE
Nos partenaires Green Planet


Nos partenaires Green Planet

Nos partenaires