Le quotidien des enjeux du développement durable au Luxembourg !
Offizielle Vorstellung des Projekts Een oppend Ouer fir de Bauer, Wënzer a Gäertner
facebook
twitter/
linkedin
scoopit

Offizielle Vorstellung des Projekts "Een oppend Ouer fir de Bauer, Wënzer a Gäertner"

Politique & Gouvernance

Publié le
jeudi 2 juillet 2015 à 04:00

facebook
twitter/
linkedin
scoopit

Am 1. Juli 2015 hat Fernand Etgen, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und Verbraucherschutz, das neue Projekt "Een oppend Ouer fir de Bauer, Wënzer a Gäertner" der Presse vorgestellt. 

Diese Anrufe werden vertraulich und anonym behandelt.

Es handelt sich um eine Initiative des Landwirtschaftsministeriums und dessen Verwaltungen, in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer und dem MBR Lëtzebuerg.

Landwirte, Winzer und Gärtner, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, können ab dem 13. Juli 2015 - jeden Montag von 14:00–16:00 Uhr - die gratis Telefonnummer 8002 7171 wählen.

Dort haben sie die Möglichkeit, sich dann an einen erfahrenen Gegenüber zu wenden, der zusammen mit der oder dem Ratsuchenden die Probleme auslotet und gegebenenfalls auch bei der Suche des oder der zuständigen Ansprechpartner in den jeweiligen Verwaltungen resp. Institutionen hilft.

Diese Anrufe werden vertraulich und anonym behandelt.

Photo : (de g. à dr.) Marco Gaasch, président de la Chambre d’agriculture ; Fernand Etgen, ministre de l’Agriculture ; Louise Frieseisen, directrice du MBR © MAVPC

Communiqué par le ministère de l’Agriculture, de la Viticulture et de la Protection des consommateurs

Publié le
jeudi 2 juillet 2015


Politique & Gouvernance
Distraction free
DISTRACTION FREE MODE
Nos partenaires Politique & Gouvernance


Nos partenaires Politique & Gouvernance

Nos partenaires